Gute Produktbilder machen

Wie Sie gute Produktfotos machen

In diesem Blog-Beitrag möchte ich Ihnen die wesentlichen zu erfüllenden Aspekte von ansprechenden und packenden Produktbildern aufführen. Im Gegensatz zum Handelsüblichen Verkaufen in einem Geschäft, müssen Sie den Kunden zum kauf animieren, ohne das er das Produkt selbst in der Hand hatte. Hierbei gibt es viele Aspekte die man beachten sollte um den Kunden ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten.

Produktbilder spielen im Onlinehandel eine sehr große Rolle und gerade an diesem Ende sollte man nicht sparen. Das man auf Füllbilder auf denen Texte wie „Bild folgt“ stehen, verzichten sollte ist mittlerweile zum Glück selbstverständlich.

Doch wie sehen eigentlich wirklich vernünftige Produktbilder aus und was interessiert den Kunden? Diese Frage sollten Sie bestenfalls sich selbst und Ihren bekannten stellen, die bestenfalls nicht mit dem besagten Produkt vertraut sind. Viele Elemente, Eigenschaften, Materiallien, etc… an Ihrem Produkt, sind für Sie als Händler selbstverständlich. Oft kommt es vor, dass aus diesem Grund für den Kunden wichtige Aspekte des Produktes nicht beleuchtet werden.

Show what you got!

Bei den Produktbildern sollten Sie das Produkt von verschiedenen Perspektiven zeigen, aber auch Detailaufnahmen des Materials, der Linienführung und der besonderen eigenschaften, sind sehr wichtig. Es gibt grundsätzlich NIE genug Produktbilder. Zeigen Sie jede noch so unwichtig erscheinende Stelle bzw. Eigenschaft.


Haben Sie immer im Hinterkopf, dass der Kunde im Gegensatz zu Ihnen, noch nicht die Möglichkeit hatte, das Produkt in den Händen zu halten, um sich ein einen Eindruck zu verschaffen.

Ein Produktfoto aus der Zusammenarbeit zwischen https://de.airtrackfactory.com/ und Siefa

Emotionale Produktfotos

Bringen Sie in Ihren Produktbildern unbedingt einen Emotionalenaspekt ein! Diesen können Sie Grundsätzlich mit Menschen und/oder Tieren erschaffen, die mit dem Produkt direkt in verbindung gebracht werden.
Beispiel: Ein Produktfoto einer Handcreme wirkt ganz anders, wenn eine Person auf dem Foto zu sehen ist, welche sie mit einem ehrlichem und breitem Grinsen Aufträgt. Da wirkt ein Bild, wo die Creme in der Sonne am Strand liegt, schon fast langweilig gegen.

Ein Produktfoto aus der Zusammenarbeit zwischen https://de.airtrackfactory.com/ und Siefa

Markenkommunikation auf Produktseiten

Die Wirkungsweise eines Produktes steht und fällt, mit dem Image der Marke! Apple Handys verkaufen sich nicht nur aufgrund Ihrer technischen Daten so gut, sondern eher aufgrund des geschaffenen Images und dem gewonnen Kundenvertrauen in die Marke. Den Aspekt der erfolgreichen Markenkommunikation sollten Sie auch in den Produktbildern widerspiegeln. Das Arbeiten mit Produktbildern, auf denen das Logo des Produktes im Vordergrund steht, in Kombination mit glücklichen Menschen und Tieren kann hierbei schon eine starke Möglichkeit sein Ihre Marke zu präsentieren.


Menschen die vertrauen in eine Marke haben, sind auch gegenüber schlecht präsentieren Produkten kaufbereiter.

Ein Produktfoto aus der Zusammenarbeit zwischen http://www.wirmallorca.de/ und Siefa

Textliche Kaufimpulse

Unterstützen Sie die Aussage des Bildes mithilfe von einem kurzen textlichen Kaufimpuls, den Sie geschickt auf dem Bild positionieren. Der Text sollte mit dem Bild zusammenarbeiten und nicht die volle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Er soll die Kernaussage des Bildes hervorheben oder sogar beleuchten. Halten sie den textlichen Kaufimpuls möglichst kurz, je länger der Kunde lesen musss, desto eher überfliegt oder ignoriert der betrachter den Text. Es bietet sich an bei den kurzen texten mit „Magischen Wörtern“ zu arbeiten.


Magische Wörter sind Eigenschaftswörter, die Texte kurz und kraftvoll beleben.
Beispiele: atemberaubend, begeisternd, erfolgreich, inklusive, packend, etc…

Ein Produktfoto aus der Zusammenarbeit zwischen einem Amazon Seller und Siefa

Fabian Siems ist Mediengestalter, Content-Manager und Seo-Consultant | Inh. Siefa-Solutions

Fabian Siems ist Mediengestalter, Content-Manager und Seo-Consultant. Er beschäftigt sich beruflich sowie privat, täglich mit dem Thema E-Commerce, im speziellen Amazon. Als Gründer von „Siefa-Solutions“ betreut er bereits seit über zwei Jahren Unternehmen auf ihren Weg der Produktvermarktung auf den verschiedensten Vertriebskanälen.

0176 439 859 39

Ich rufe ich Sie auch gerne zurück!

Füllen Sie dafür einfach folgerndes Formular aus.